LogiMAT 2022
Internationale Intralogistikmesse
31.5. – 2.6.2022

Funktion einer Drehvorrichtung im Materialfluss-System

FAB Drehvorrichtungen werden zur automatischen Richtungsänderung von Transporteinheiten in verschiedenen Winkeln zur Einfahrtsposition eingesetzt. Im Standard wird die Transporteinheit um 90° gedreht. Soll eine Transporteinheit die Laufrichtung wechseln, so sind auch 180° möglich. Die Drehvorrichtung kann wie eine Kreuzung mehrere zulaufende und ablaufende Förderlinien bedienen.

Die Drehbewegung wird durch ein über Federkraft angepresstes Antriebsrad erzeugt. Je nach Art der Transporteinheit wird die Drehvorrichtung mit Ketten-/Rollen-/Bandoder Tragprofilförderern ausgestattet.

Datenblatt zum Drehtisch (PDF)

FAB Merkmale

  • Geringe Grundbauhöhe
  • Belastungsoptimierte Rahmenkonstruktion
  • Spiel- und wartungsarmer Drehantrieb mittels Reibrad
  • Geringe Antriebsleistung beim Drehantrieb erforderlich
  • Hohe Positioniergenauigkeit
  • Sehr gute Laufruhe

Transporteinheiten

  • EURO-Paletten nach DIN
  • Industrie-Paletten nach DIN
  • CP 1-9
  • Gitterboxen nach DIN
  • Roste, Trays, Racks, Kisten, Körbe etc.
  • Kundenspezifische Transportmittel